Warning: mysql_num_rows(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/vhosts/sentimental-dreamer.de/httpdocs/SongAnzeigen.php on line 489

Notice: Undefined variable: original_referer in /var/www/vhosts/sentimental-dreamer.de/httpdocs/SongAnzeigen.php on line 507

Notice: Undefined variable: HTTP_POST_VARS in /var/www/vhosts/sentimental-dreamer.de/httpdocs/SongAnzeigen.php on line 14

Notice: Undefined index: HTTP_REFERER in /var/www/vhosts/sentimental-dreamer.de/httpdocs/SongAnzeigen.php on line 75
Every breath you take - The Police (www.sentimental-dreamer.de)


Every breath you take - The Police


Eines der prägnantesten Riffs der 80'er Jahre Musik und ein an sich sehr simpler Text mit vielen Wiederholungen, doch ein Song mit vielen Deutungsmöglichkeiten. An sich denke ich auf den ersten Blick und durch die häufige Wiederholung des Titels könnte dies die Hymne der Stalker sein. "Ich werde Dich auf Schritt und Tritt verfolgen" könnte man das ganze übersetzen. Auf einer Seite im Internet wurde auch diskutiert, ob der Text auf den kalten Krieg hinspielt, da Sting ja Brite ist und in Amerika mit Police sehr erfolgreich war. Besonders eindrucksvoll war die Ähnlichkeit der Songzeile "Can't you see" mit "Oh say can't you see", dem Beginn der amerikanischen Nationalhymne. Aber für mich spielen diese Deutungsmöglichkeiten keine Rolle. Für mich spiegelt das Lied die pure Sehnsucht zu einer verloren Person wieder. Ich denke der Intepret möchte hiermit nur ausdrücken, dass er die Person in seinem Herzen (und Gedanken) hat und mit ihr leidet und sich nach ihr sehnt, weil er sich ihr sehr verbunden fühlt. Des weiteren denke ich nicht, dass er der Person nachstellt, also "stalkt", sondern wie gesagt nur im Gedanken ihren weiteren Weg verfolgt oder auch nur sich in seiner Phantasie ausmalt. Gesangstechnisch ist das ganze sehr gefühlvoll vorgetragen, grösstenteils leidend und sehnsüchtig teilweise sehr kräftig betont, als er etwas fordernder betont "Oh can't you see you belong to me. How my poor heart aches". Das Riff ist legendär und wohl annährend jedem bekannt. Mir gefällt auch die spätere Verwendung dieses Songteils in Puff Daddy's "I'll be missing you", den Song, den er nach der Ermordung seines Freundes Notorious B.I.G. performt hat, da ich denke, dass auch dieses Lied sehr viel Kraft besitzt. Auch dessen Titel "I'll be missing you" drückt passenderweise ein starkes Gefühl der Vermissens aus.Aber eben auf eine ganz andere Weise. Der Aufbau und die Wirkung dieses Liedes erinnert mich sehr an den Titel "Owner of a lonely heart" von Yes, der auch auf dieser Seite zu finden ist, da auch hier das Lied eher traurig dahinplätschert und oftmals den Refrain wiederholt und auch auf den zweiten oder dritten Blick eine riesisge Aussage hat. Kurz und gut ein Klassiker der 80'er Gefühlsmusik, der mich berührt und auch nach 20 oder 30 Jahren nicht vergessen ist und den man immer wieder hören kann.



Video bei YouTube suchen


Anmerkungen zu dem Song, meinem Kommentar und/oder
eigene Gedanken kannst Du mir hier mitteilen


Dein Name:
Deine eMail-Adresse:

Deine Nachricht zum Song:

 
 


Zurück