Warning: mysql_num_rows(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/vhosts/sentimental-dreamer.de/httpdocs/SongAnzeigen.php on line 489

Notice: Undefined variable: original_referer in /var/www/vhosts/sentimental-dreamer.de/httpdocs/SongAnzeigen.php on line 507

Notice: Undefined variable: HTTP_POST_VARS in /var/www/vhosts/sentimental-dreamer.de/httpdocs/SongAnzeigen.php on line 14

Notice: Undefined index: HTTP_REFERER in /var/www/vhosts/sentimental-dreamer.de/httpdocs/SongAnzeigen.php on line 75
Leave me alone - Hanna Pakarinen (www.sentimental-dreamer.de)


Leave me alone - Hanna Pakarinen


Für mich eindeutig der beste Titel beim Eurovision Contest 2007 und total unterbewertet. Von vorne bis hinten rockig vorgetragen mit wie ich finde unglaublicher Power. Die Interpretin scheint eine Affäre mit einem liierten Mann zu haben, der seine Partnerin offensichtlich betrügt, aber die Beziehung nicht aufgibt. Sie ist an dem Punkt, wo sie dieses Spielchen nicht mehr mitmachen möchte und ihn endgültig verlassen möchte. Sie ist zwar hin und hergerissen ihn zu "bekehren" mit dem Versteckspiel Schluss zu machen und ihn zu retten. Sie hat anscheinend starke Gefühle. Mitten im Lied sagt sie, dass sie verrückt wird um vernünftig zu bleiben. Sie ist hin und hergerissen, was auch die Zwischensätze ausdrücken in denen sie ihn brechen bzw. hassen möchte. An einer Stelle möchte sie auf die Partnerin warten und ihr alles erzählen. Aber gegen Ende des Liedes sagt sie aus, dass er durch den natürlichen Gang des Lebens seine gerechte Strafe bekommen wird und sie einfach nur gehen möchte und ihn nie wieder sehen will. Der Klügere gibt nach sozusagen. Mir gefällt der Song so gut, da die Stimme der Sängerin so kraftvoll mit der Musik getragen von der Gitarre zusammenpasst und das Lied somit so einen kraftvollen Ausdruck hat.



Video bei YouTube suchen


Anmerkungen zu dem Song, meinem Kommentar und/oder
eigene Gedanken kannst Du mir hier mitteilen


Dein Name:
Deine eMail-Adresse:

Deine Nachricht zum Song:

 
 


Zurück