Warning: mysql_num_rows(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/vhosts/sentimental-dreamer.de/httpdocs/SongAnzeigen.php on line 489

Notice: Undefined variable: original_referer in /var/www/vhosts/sentimental-dreamer.de/httpdocs/SongAnzeigen.php on line 507

Notice: Undefined variable: HTTP_POST_VARS in /var/www/vhosts/sentimental-dreamer.de/httpdocs/SongAnzeigen.php on line 14

Notice: Undefined index: HTTP_REFERER in /var/www/vhosts/sentimental-dreamer.de/httpdocs/SongAnzeigen.php on line 75
Living on a prayer - Bon Jovi (www.sentimental-dreamer.de)


Living on a prayer - Bon Jovi


Eine weitere rockige Hymne von Bon Jovi aus den frühen Jahren der Band, die auf keiner Party fehlen darf und für mich eines der besten Lieder der 80'er. An sich behandelt dieses Lied ein sehr trauriges Thema. Zwei Menschen aus "einfachereren" arbeiterlichen Verhältnissen müssen sich durchs Leben schlagen. Unsichere Jobs und viel Arbeit und eigentlich wenig Zeit für sich haben. Es wird thematisiert, dass sie sich mit dem Gedanken der Hoffnung auf bessere Zeiten über die Runden retten sollten ohne auseinanderzugehen. Also kurz gesagt : Zusammen schaffen wir das, wir haben uns und das ist verdammt viel. Natürlich denkt man in solchen Situationen oft abzuhauen und seinen Weg mit jemand anderen zu gehen, bei dem man es finanziell besser haben kann, aber natürlich weiss man da nicht wie es dann gefühlsmässig aussieht. Auf der anderen Seite lässt man den anderen mit noch mehr Leid hinter sich. Mit Sicherheit sehr schwierig. Es wird auch gesagt, dass man selbst von dem wenigen materiellen Dingen noch Abschied nehmen muss. Hier ist es die Gitarre, die ihm wohl grosse Freude bereitet hat. Der Song spricht wohl vielen Leuten gerade aus der Gegend von New Jersey aus der Seele, für die Bon Jovi in den Anfängen hauptsächlich gespielt hat. Der Frontmann fand den Song sogar nicht gut genug um auf das Album zu kommen, wurde aber von den Fans förmlich dazu überredet, da er Ihnen so sehr gefiel. Alles in allem wird dieses sehr ernste, traurige Thema in einen schnellen Rocksong verpackt, der die Willenskraft und Stärke der singenden Person ausdrückt. Für mich scheint er zwar auch Zweifel zu haben, ob wirklich bessere Zeiten kommen werden, aber er versucht auf jedenfall seiner Partnerin Stärke und Halt geben zu wollen und wird alles dafür tun, das die besseren Zeiten eintreten. Von dem Song gibt es neben der bekannten Album Versionen auch noch zwei andere Versionen, die mir sehr gut gefallen. Die eine akkustisch und viel langsamer als das Original. Das Lied kling damit aber sehr beklemmend. Die andere Version ist eine Live Version, auf der Jon einen Dialog mit dem Publikum in das Lied einbaut. Wie schon im Einleitungssatz gesagt für mich ein Titel, den ich immer wieder hören kann, da er eine Menge Kraft vermittelt, grossartiger Gefühlsrock.



Video bei YouTube suchen


Anmerkungen zu dem Song, meinem Kommentar und/oder
eigene Gedanken kannst Du mir hier mitteilen


Dein Name:
Deine eMail-Adresse:

Deine Nachricht zum Song:

 
 


Zurück